Sioux

Der Spirit schwäbischer Indianer.

Relaunch einer deutschen Traditionsschuhmarke

Die neu positionierte Produktmarke Grashopper von Sioux beeinflusst das Image der Dachmarke positiv und spricht eine jüngere Zielgruppe an. Sioux und die Zweitmarke Grashopper vereint dieselbe Marken-DNA: indianische Werte wie Freiheit, Unabhängigkeit und Stammeszugehörigkeit. Unter dem Markenclaim „Feel the indian spirit“ interpretiert bilekjaeger das Indian Heritage der Traditionsmarke neu und entwickelt eine passende Markenwelt. So entstehen Anzeigenkampagnen, Lookbooks, Websites samt Online-Shops und viele weitere Maßnahmen.

zum fallbeispiel

Sto Baustoffe

Eimer für alle.

Imagekampagne für führenden Baustoffhersteller

Wie muss eine internationale Imagekampagne aussehen, die alle wichtigen Markenwerte eines Unternehmens transportiert und in den Köpfen der Kunden festigt? Die Strategen von bilekjaeger suchen zunächst das Gespräch – und zwar direkt mit der Zielgruppe, den Handwerkern selbst. Schnell wird klar: Die gelben Eimer sind das unverkennbare Markensymbol von Sto. Also optimale Markenbotschafter für die unterschiedlichsten Themen. Sie werden zum Keyvisual einer ganzen Markenwelt und transportieren in verschiedenen Motiven alle Markenwerte des führenden Baustoffherstellers.

zum fallbeispiel

Breuninger

Anziehungssachen.

Imagekampagne für Stuttgarter Flagshipstore

bilekjaeger inszeniert Modewerbung einmal ganz anders: Wir setzen auf verblüffende Texte statt auf teure Models. Und geben Breuninger damit eine Stimme. So entstehen attraktive und für die Modebranche sehr ungewöhnliche Anzeigen, die deutschlandweit in Hochglanzmagazinen wie Elle, Vogue, GQ, Instyle und Park Avenue erscheinen. Die Kampagne lässt deutsche Fashionista-Herzen höherschlagen. Innerhalb kürzester Zeit wird Breuninger als das Haus für hochwertige Luxuslabels bekannt, das seinen Premiumbereich stetig erweitert.

zum fallbeispiel

Wirtgen Group

Heroes of the road.

Jubiläumskampagne für Weltmarktführer von Straßenfertigern

VÖGELE wird zur Kultmarke: bilekjaeger entwickelt eine Fankampagne, die aus den Straßenfertigern und ihren Fahrern echte Helden macht. Getreu dem Motto „Heroes of the road“ feiert die Kampagne sowohl Mensch als auch Maschine. Anwender und Baumaschinen werden zu Filmhelden, indem ihnen bekannte Filmtitel in leicht abgeänderter Form als Headlines zur Seite gestellt werden. So entstehen Plakatmotive, eine Microsite sowie Kalender und Give-aways.

zum fallbeispiel