Der Spirit schwäbischer Indianer.

Relaunch einer deutschen Traditionsschuhmarke

briefing

Wie aktiviert man eine deutsche Traditionsmarke mit hohem Bekanntheitsgrad, aber angestaubtem Image? Wie positioniert man eine Produktmarke intelligent unter der Dachmarke? Mit welcher Zielgruppen- und Vermarktungsstrategie können die ehrgeizigen Absatzziele erreicht werden?

idee / umsetzung

Die neu positionierte Produktmarke Grashopper von Sioux beeinflusst das Image der Dachmarke positiv und spricht eine jüngere Zielgruppe an. Sioux und die Zweitmarke Grashopper vereint dieselbe Marken-DNA: indianische Werte wie Freiheit, Unabhängigkeit und Stammeszugehörigkeit. Unter dem Markenclaim „Feel the indian spirit“ interpretiert bilekjaeger das Indian Heritage der Traditionsmarke neu und entwickelt eine passende Markenwelt. So entstehen Anzeigenkampagnen, Lookbooks, Websites samt Online-Shops und viele weitere Maßnahmen.

ergebnis

Die crossmediale Kampagne schlägt voll und ganz ein: Der Traffic auf den Websiten hat sich versechsfacht. Der neue Sioux Look trifft den Nerv der vorher definierten Zielgruppe und aktiviert einen neuen, jüngeren Kundenstamm. In einem insgesamt rückläufigen Markt verzeichnet die Marke einen zweistelligen Zuwachs.