Ein gutes Gefühl

bilekjaeger inszeniert feinste Baumwollgarne mit besonders gefühlvoller Kampagne

briefing

Baumwollgarne sind im Baumwoll-Kleidungsstück der wichtigste Rohstoff. Wie vermittle ich den großen Textilherstellern, dass unsere Baumwolle das Beste ist, was ihnen passieren kann? Wie inszeniert man Premiumqualität? Und wie kann die B2B-Kommunikation auch für den Endverbraucher clever gespreizt werden?

idee / umsetzung

bilekjaeger inszeniert die Premiummarke Cotton since 1901 seines Kunden Otto Garne mit einer besonders gefühlvollen Kampagne. Impulse für die Definition und die Motivwelten der B2B- und B2C-Zielgruppe kamen von der bilekjaeger Zukunftswerkstatt. Die Performer-Marke mit Heritage-Charakter wird vor allem durch die Megatrends Neoökologie, Sicherheit und Gesundheit geprägt. Statt technischer Argumente oder traditionellen Handwerks-USPs stehen der Mensch und die Umwelt mit den Werten Verantwortung und Gesundheit im Mittelpunkt. Deshalb folgt alles dem großen Leitgedanken: Cotton since 1901 berührt – auf der Haut, im Herzen und im Kopf. Das gute Gefühl spielen wir auf allen Ebenen: Von Tonalität, über Farb- und Bildwelt bis zur Haptik des Naturpapiers von Gmund Original Tactile, das ganze zehn Prozent Baumwollanteil verarbeitet. Hangtags mit Baumwollsamen zum Anpflanzen zuhause emotionalisieren und zieren jedes Kleidungsstück, das Cotton since 1901 in sich trägt.

ergebnis

Die Markeninszenierung mit Premium-Faktor geht mit Broschüren, Hangtags, Markenfilm und Landingpage an den Start. Besondere Emotionalisierung findet durch die hoch ästhetischen Pflanzen-Illustrationen im Stile der Jahrhundertwende statt, gezeichnet von der australischen Illustratorin Kelly Thompson.

Otto_01 Otto_02 Otto_03 Otto_04
Otto_6_Gif