Fluides Design

Zukunftsdesign für die Internationale Bauausstellung (IBA) 2027

briefing

Wie sieht das Logo für einen Event aus, das weit über die Stadtgrenzen von Stuttgart hinaus international wirken soll? Wie trägt es sich von jetzt bis ins Eventjahr 2027? Und wie schafft es eine neue regionale Identität in der gesamten Bevölkerung?

idee / umsetzung

Eine solch komplexe Aufgabe braucht einen Higher Spirit und das Miteinander aller Beteiligten. „Sharing” ist deshalb der demokratische Leitgedanke der Kampagne. Inspirationsquelle für unsere Zukunftswerkstatt waren dabei der Megatrend Konnektivität und der Gegentrend zur Individualisierung (Aus Ich wird wir). 

Das gemeinsame Partizipieren materialisiert sich in Flexible Design – insbesondere in sich überlagernden Grundformen. Flächen bilden neue Schnittmengen und Berührungspunkte. Eine Grundgestalt ermöglicht zahlreiche Umsetzungsvarianten. Das Logo ändert sich je nach Kontext oder wird sogar mit neuem Content gefüllt. Ein Konzept, das Designtrend ist – auch weil es sich zehn Jahre trägt.

ergebnis

Stuttgart ist noch nicht reif für Zukunftsdesign. Mit unserer Präsentation des Flexible Design konnten wir die Entscheider für das IBA-Projekt leider nicht vollumfänglich überzeugen.